Aktuelles

Bündnis positioniert sich zu Umsetzung PpSG

By 22. Februar 2019 März 11th, 2020 No Comments

Ein Bündnis, dem DPR, DGB, ver.di, VPU, APS sowie verschiedene Organisationen der Patientenvertretung angehören, äußert sich mit der beigefügten Erklärung zu den laufenden Verhandlungen über die Umsetzung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG). Die beteiligten Organisationen erwarten, dass die Intention des Gesetzgebers, die „Pflegepersonalkosten in der Patientenversorgung besser und unabhängig von Fallpauschalen zu vergüten“ erfüllt wird. Der laufende Prozess zeigt, dass schnell und präzise nachjustiert werden muss, um die Ziele des PpSG tatsächlich zu erreichen.

Das Eckpunktepapier finden Sie hier zum Download.