Category

Pressemitteilungen

08 Apr 2020

Motto des Weltgesundheitstages 2020 unterstützt Forderungen der Profession Pflege

Unterüberschrift Jedes Jahr am 7. April begeht die World Health Organization (WHO) den Weltgesundheitstag. Das diesjährige Motto „Unterstützt Pflegefachpersonen und Hebammen“ gilt besonders für die Zeit der weltweiten Corona-Pandemie. Die WHO hat zudem den „Bericht zur Lage der Pflegefachpersonen der Welt“ (State of the World’s Nursing Report) veröffentlicht. Der Bericht…
weiterlesen
07 Apr 2020

Auszubildende in den Pflegeberufen schützen

Ausbildungsqualität und Sicherheit der Patienten und Pflegebedürftigen gewährleisten   Die ersten Ausbildungsgänge nach dem Pflegeberufegesetz sind gestartet. Bundesweit zeichnen sich schon seit Wochen große Unterschiede in der Umsetzung der neuen Pflegeausbildung in den Ländern ab. Trotz der Corona-Pandemie weist der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) deutlich auf die Verantwortung aller beteiligten…
weiterlesen
02 Apr 2020

Ausnahmesituation der Pflege in der Corona-Krise

Der Deutsche Pflegerat anerkennt die Maßnahmen der Politik zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, auch bei der Absicherung der wirtschaftlichen Folgen für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und für die ambulanten Dienste. Es bleiben jedoch erkennbare Schwächen und Fragen, die dringend gelöst werden müssen. Hierzu der Präsident des Deutschen Pflegerats e.V., Franz Wagner: „Das Gesundheits-…
weiterlesen
31 Jan 2020

Deutscher Pflegerat: Das Signal der Pflege-Mindestlohn­kommission ist zu schwach

Zum Beschluss der Pflege-Mindestlohnkommission, den Pflege-Mindestlohn anzuheben, Ost und West zu vereinheitlichen und nach Qualifikationsstufen zu staffeln, erklärt Christine Vogler, Vize-Präsidentin des Deutschen Pflegerats e. V. (DPR): „Die Mindestlohngrenzen dürfen keine Lohnstandards sein. Sie können auch keine Maßgabe für Tarifvereinbarungen sein. Problematisch ist, dass die Berufe in der Pflege durch…
weiterlesen
14 Jan 2020

Care Klima-Index 2019. Pflegerische Versorgung ist nicht gesichert

Der Deutsche Pflegerat fordert deutlich höhere Investitionen in die pflegerische Versorgung Zu den heute veröffentlichten Ergebnissen des CARE Klima-Indexes 2019 betont der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner: „In manchen Bereichen gleicht es einer Bankrotterklärung für unser Gesundheitssystem, dass 39 Prozent der im CARE Klima-Index Befragten und sogar 59 Prozent…
weiterlesen
14 Jan 2020

Vorschlag für Interimslösung zur Personalbemessung im Krankenhaus an Bundesgesundheits­minister Spahn übergeben

DPR, DKG und ver.di hatten im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) den Auftrag übernommen, bis Jahresende 2019 einen Vorschlag für ein Personalbemessungsverfahren im Krankenhaus als Interimslösung zu entwickeln. Das ist den drei Partnern gelungen. Am 13.1.2020 haben sie Bundesminister Spahn den Vorschlag zur PPR 2.0 präsentiert. Gemäß Beschluss der…
weiterlesen
01 Jan 2020

2020 – Internationales Jahr der Pflegefachpersonen und Hebammen

WHO unterstreicht Bedeutung der beiden Gesundheitsprofessionen für die Versorgung Im Mai 2019 hat die Weltgesundheitsversammlung beschlossen, das gesamte Jahr 2020 zum Internationalen Jahr der Pflegefachpersonen und Hebammen (Nurses and Midwives) zu erklären. Dazu sagt in Berlin der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner: „Der Deutsche Pflegerat begrüßt den Entschluss der…
weiterlesen
16 Dez 2019

Regierung in Schleswig-Holstein schwächt die Profession Pflege

Beschlossener Antrag grenzt an Erpressung und zeugt von einem schlechten Politikverständnis Zur Entscheidung der Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein über die Finanzierung und Evaluation der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein äußerte sich heute in Berlin der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner: „Der Deutsche Pflegerat fordert die Regierungskoalition von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP…
weiterlesen
06 Dez 2019

Länder setzen glaubwürdiges Signal für mehr Pflegepersonal in der Langzeitpflege

Neues Personalbemessungsverfahren wird die Kompetenzen der Pflegefachpersonen stärken Der Deutsche Pflegerat begrüßt die Positionierung der Länder bei deren 96. Arbeitsund Sozialministerkonferenz (ASMK) zur Einführung und Umsetzung eines Personalbemessungsverfahrens in der Langzeitpflege. Hierzu erklärt Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR): „Die Länder dringen darauf, dass die Einführung des Personalbemessungsverfahrens…
weiterlesen